DoloTaping

Dolo-Taping ist ein besonders schonendes Behandlungskonzept der Schmerztherapie, mit dem sich Beschwerden des Bewegungsapparates und der Gelenke sowie akute und chronische Erkrankungen einfach und effektiv behandeln lassen.

Den Schmerz bekleben –  den Körper aufrichten

„Den Schmerz bekleben“ bedeutet: Die Muskeln bzw. Muskelgruppen werden mit einem flexiblen Baumwoll-Tape auf die zu behandelnden Körperstellen aufgeklebt. Das fördert die natürliche Aufrichtung sowie Statik des Patienten, gleichzeitig nimmt es Irritationen und Fehlzüge aus der Muskulatur.
Die Klebe-Strategie folgt Erkenntnissen der muskulären Anatonmie, der Meridianverläufe, der Akupunktur, der Kinesiologie sowie der Dorn-Therapie und verschiedenen Farbtheorien. Die meisten Patienten spüren direkt nach dem Aufkleben der farbigen Dolo-Tapes eine deutliche Verbesserung der Schmerzsymptomatik. Die Pflaster verbleiben ca. 10-14 Tage auf der Haut bevor sie ersetzt werden müssen.
Dolo-Taping kann auf mehreren Ebenen den Heilungsprozess unterstützen sowie durch Stimmulation der Hautebene eine höhere Stoffwechselleistung fördern. Bei der Muskulatur führen die Dolo-Tapes zu einer sanften Dauermassage – Lymphdrainage die die Durchblutung im Muskelgewebe verbessern können.
Anwendungsgebiete von Dolo-Taping sind z.B. bei Schmerzen, Entzündungsprozessen, Gewebsveränderungen, muskulären Verspannungen.

Mit Dolo-Taping kann noch bei zahlreichen anderen Beschwerden eine Linderung erzielt werden wie z.B.:

    • Lendenwirbelsäulen- und Ischiasbeschwerden
    • Sehnenscheidenentzündung, Tennisellbogen
    • Carpaltunnelsyndrom
    • Kniebeschwerden
    • Fersensporn
    • Entstörung von Narbengewebe
    • Sportverletzungen
    • Nervenschmerzen